MAMAG Modern Art Museum zeigt Ausstellung “The secrets of contemporary art”

Ausgewählte Eindrucke zeitgenössischer Kunst im Schloss Hubertendorf

MAMAG Modern Art Museum zeigt Ausstellung "The secrets of contemporary art"

10 Februar 2017

Schloss Hubertendorf / Blindenmarkt. MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf zeigt vom 16 Februar bis 23 Juli 2017 die neue Ausstellung “The secrets of contemporary art”. Kurator Heinz Playner hat für die Ausstellung internationale Künstler ausgewählt. Besucher der haben die Möglichkeit die Gedanken und Kunsteindrucke ausgewählter Künstler zu genießen.

Auf Sie wartet Fotokunst von David Mayer aus der Schweiz und Janice Alamanou aus Großbritanien, lebendige Farbpaletten der Unikate von Gerry Jones (UK), beeindruckende Bitumenlackiertechnik des schweizer Künstlers Franz Bucher der im Januar 2017 den Wartauer Kulturpreis in der Schweiz erhielt, faszinierende Kontraste der Kunstwerke von Arao Pinto (Brasilien), Expressive Eindrucke von Denis Bisch (Frankreich), offene Gefühle in den Kunstwerken von Kubra Aslan (Türkei), spontane Farbenergebnisse von Marcus Carlsson (Schweden), ironische und außerordentlich geschickte Kompositionen von Isabel Carafi (Argentinien) und die Originale Kunstwerke der bekannten Pop Art Künstlerin Tanja Playner, die Kunstwelt mit ihren Erfolgen beeindruckt (Russland/ Österreich).

Die Pop Art Künstlerin Tanja Playner begeistert mit ihrer Kunst Stars wie Schauspieler wie Martin Semmelrogge, Prominenten wie Bert Wollersheim, oder Boxer und Olympiateilnehmer Serge Michel.

Die in Russland geborene und in Österreich lebende Pop Art Künstlerin Tanja Playner hat in Kooperation mit Claudio Frapolli von Pierre Thomas und Michael Eckhardt von Business X Union AG die Ehre bekommen die neue Markenbotschafterin der Schweizer Uhren Manufaktur Pierre Thomas aus Genf zu sein. In Zusammenarbeit mit der Künstlerin werden von Pierre Thomas Zifferblätter mit Tanja Playner Motiven handgefertigt und vorerst in der Serie PT 39 von Pierre Thomas zum Einsatz kommen, der Preis dieser Uhren Unikate wird je nach Ausführung zwischen CHF 22.500,- und CHF 125.000,- liegen. Für spezielle Wünsche können in Kooperation mit Tanja Playner und Pierre Thomas auch Uhrenprojekte in der Serie Tourbillon deren Wert über 1 Mio. Schweizer Franken liegen realisiert werden. Die Pop Art Künstlerin Tanja Playner ist für ihre Farbenfrohe Kunst weltweit bekannt. Die Künstlerin beschäftigt sich mit modernen Gegenständen, Konsumprodukten und Gefühle der Menschen. Sie spricht in ihren Kunstwerken über den Weg unserer Gesellschaft und berührt die Herzen des Betrachters mit den bunten Farben in Verbindung mit positiven Emotionen. Besucher der Ausstellung bekommen die Möglichkeit die Unikate von Tanja Playner live zu sehen.

Die Ausstellung ist vom 16 Februar bis 23 Juli 2017 nach Terminvereinbarung zu besichtigen.
Tel: +43 (0) 664 2142 885
MAMAG Modern Art Museum
Schloss Hubertendorf 32
3372 Blindenmarkt
Österreich
www.mamag-museum.com

Das MAMAG Museum ist ein privates Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Niederösterreich zwischen Wien, Salzburg, Linz, Wels und München.
Die Kernsammlung des Mamag Museum besteht aus Original Kunstwerken der Pop Art Künstlerin Tanja Playner

Besucher des MAMAG Museum haben die Möglichkeit in wechselnden Sonderausstellungen die Kunst aufstrebender so wie etablierter Künstler aus der ganzen Welt zu betrachten.

Kontakt
MAMAG Modern Art Museum
Heinz Playner
Schloss Hubertendorf 32
3372 Blindenmarkt
+43 (0) 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.mamag-museum.com

(141220 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *