Immobilienreport – München Solln 2017

Immobilienreport - München Solln 2017

Rainer Fischer

Solln zählt ca. 20.000 Einwohner und ist der südlichste und höchst gelegene Stadtteil von München. Der Stadtteil ist an das Verkehrsnetz durch die S7 Richtung Wolfratshausen, die S20 und S27 Richtung Deisenhofen angeschlossen. Mit dem Bau der Isartalbahn 1890 wurde das Dorf Solln ein beliebter Ausflugsort der Städter, und Ende 1938 zu München eingemeindet. Nach dem 2. Weltkrieg wurden Lücken in der Villenkolonie mit modernen Mehrfamilienhäusern wieder geschlossen. Das Bild wird vorwiegend von Einfamilienhäusern und Villen geprägt, vor allem Alt-Solln ist eine der exklusiven Wohngegenden Münchens. In den 60er Jahren entstand das Viertel „Parkstadt Solln“, das im Gegensatz dazu eine dichte Hochhausbebauung aufweist.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Solln, (Angebotspreise, statistische Mittelwerte August 2016 bis August 2017):

Häusermarkt Solln:
Unter der Rubrik Hausverkauf München Solln wurden im letzten Jahr insgesamt 128 Verkaufsangebote gezählt, der Anteil an neu gebauten Häusern mit Baujahr 2016+ erreichte eine Quote von ca. 40 %. Preislich wiesen Neu- und Bestandsbauten im Mittel nur geringe Unterschiede auf, wobei es sowohl bei älteren wie auch neueren Häusern Objekte mit hohen und niedrigen Preisen gab. Die Preise im Segment Einfamilienhaus präsentierten sich bei Häusern unter 200 m², einige wenige Ausnahmen ausgenommen, in einem Bereich zwischen 1,4 und 3 Mio. EUR, über 200 m² bis hin zu größeren Objekten mit 550 m² zwischen 1 und 5,4 Mio. EUR, im Durchschnitt für ca. 2,6 Mio. EUR. Große Luxusvillen bis ab 600 m² bis 1.000 m² und mehr lagen preislich bei üppigen 10 bis 20 Mio. EUR.
Doppelhaushälften erreichten bei 100 bis 150 m² durchschnittlich 1 Mio. EUR, bis 220 m² war dann mit durchschnittlich 1,38 Mio. EUR zu rechnen. Und Reihen- sowie Reiheneckhäuser kosteten bei 100 – 140 m² im Mittel etwa 765.000 EUR und bis 180 m² dann etwa 1,1 Mio. EUR.

Wohnungsmarkt Solln:
Unter der Rubrik Eigentumswohnung Solln gab es 481 Verkaufsangebote, wobei der Neubauanteil (Baujahr ab 2016) etwa 30 % betrug. Neubauwohnungen kosteten in den Angeboten durchschnittlich 8.400 EUR pro m² Wohnfläche, bestehende Wohnungen dagegen bei durchschnittlich 6.600 EUR pro m².
Unabhängig vom Baujahr betrachtet wurde in Solln exemplarisch für eine 60 – 80 m² Wohnung rund 440.000 EUR verlangt, für eine 100 – 120 m² Wohnung rund 790.000 EUR. Große Luxuswohnungen ab 200 m² lagen in den Angeboten bei durchschnittlich ca. 2 Mio. EUR, im Maximalfall bei 3,5 Mio. EUR.

Tatsächliche Verkaufszahlen:
Die tatsächlichen Verkaufszahlen und Immobilienpreise zu Solln in 2016: 153 gebrauchte Eigentumswohnungen und 92 Neubauwohnungen wurden mit einem Gesamtumsatz von 108 Mio. EUR in München Solln verkauft. Auch wurden 39 Einfamilienhäuser verkauft. Ganz grob betrachtet lagen die Preise in Solln zwischen EUR 5.700 EUR (gute Wohnlage, Baujahr 1970-79) und 9.550 EUR (Neubau, sehr gute Wohnlage) pro Quadratmeter. Dies sind natürlich nur Richtwerte. Eine genaue Wertermittlung des Immobilienpreises erhält man über einen Sachverständigen oder einen Immobilienmakler für München Solln.

Solln gehört seit jeher zu den begehrten Stadtlagen Münchens. Das zeigt sich natürlich auch in den Kaufpreisen von Eigentumswohnungen, Häusern und Grundstücken. Egal ob Prinz-Ludwig-Höhe oder Altsolln, es gibt überall schöne Ecken.“, so der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH; Statistiken und Auswertung der Immobilienpreise und Quadratmeterpreise durch den Immobilienmakler für München Rainer Fischer Statistiken aus dem Jahresbericht 2016 des Gutachterausschusses München. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Solln. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit oder Vollständigkeit.

Das Münchner Maklerbüro startete 1995 mit dem Immobilienverkauf. Seit Mai 2017 ist es in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.000 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

(147546 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *