Hydraulische Schwenkspannzylinder für mechanische Werkstücke

Spannen und Lösen von Werkstücken mit hydraulischen Schwenkspannzylindern; Anwendungsprogramm für kundenspezifische Lösungen; Zugzylinder mit Spannkräften bei 40 kN; Schwenkwinkel 0 bis 90°; unterschiedliche Ausführungen, Spanneisen, Gehäusebauarten.

Hydraulische Schwenkspannzylinder für mechanische Werkstücke

Standardelemente von Hydrokomp für sicheres wirkungsvolles Spannen beliebiger Werkstücke

Ein besonderes Merkmal der Schwenkspannzylinder (http://www.hydrokomp.de/inhalt/d_produkte2.asp?Suche=200C) aus der Hydrokomp-Fertigung in Mücke sind die standardmäßig integrierten Metallabstreifer. Sie erhöhen die Lebensdauer der Zylinder signifikant. Mit bis zu 500 bar Betriebsdruck erzeugen die Zylinder effektive Spannkräfte von maximal 40 kN. Eine integrierte Überlastsicherung schützt die Schwenkmechanik vor Beschädigungen, falls während des Schwenkvorganges eine Blockade auftritt oder das Spanneisen unsachgemäß montiert ist.

In doppelt wirkenden Zylindern bewegt die Hydraulik den Zylinder (http://www.hydrokomp.de/inhalt/d_produkte2.asp?Suche=200A) sowohl zum Spannen wie zum Lösen. Die Funktion des Lösens übernimmt bei den einfach wirkenden eine Druckfeder. Für die Aufnahme der Spanneisen stehen drei Ausführungen zur Verfügung: Gabelkopf mit Stift und Sicherungsringen, Kegelaufnahme mit Befestigungsmutter oder ein Pendelauge. Gemäß seiner Vorrichtung wählt der Anwender die Gehäusebauart. Mit sechs Varianten je Baugröße bietet ihm der Hersteller aus Mücke für die gängigen Einbau- und Wirkungssituationen die passende Lösung. Das Drucköl wird per Rohrgewinde, Flansch mit O-Ring oder gebohrten Kanälen zugeführt.

Die Kolbendurchmesser betragen wahlweise 25, 32, 40 oder 63 mm und die Spannhübe 10, 13 oder 14 mm. Für alle Größen beträgt der minimale Betätigungsdruck 30 bar, die maximalen Volumenströme variieren von 3,2 über 10 bis 27,7 cm3/s. Neben Sonderspanneisen konstruiert und fertigt Hydrokomp auch Sonderlösungen kompletter Schwenkspannzylinder nach Kundenwunsch.

Als Messeneuheit zur AMB, Halle 1, Stand 1A14, in Stuttgart stellt HYDROKOMP einen Schwenkspanner mit integrierter Geschwindigkeitsregulierung vor. Bei diesem Spannelement kann die Geschwindigkeit zum Spannen an jedem Spannelement (http://www.hydrokomp.de/inhalt/d_produkte2.asp?Suche=200B) direkt manipuliert werden, damit keine Überlasterscheinungen auftreten können.

PI 10114 Anzahl der Zeichen ca.: 2.020

Das Bild steht zum Download im Internet unter
http://www.rgt-gg.de/hydrokomp

Hochwertige Fluidkupplungs- und Spanntechniksysteme für Anwendungen im Werkzeugmaschinen- und Vorrichtungsbau bilden das Produktportfolio der Hydrokomp GmbH. Das 1998 gegründete Unternehmen produziert an zwei Standorten in Mücke, Vogelsbergkreis in Hessen und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Weit über 10.000 Kupplungs- sowie weitere Hydrauliksysteme entstehen jährlich in der Fertigung auf modernen CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen sowie in eigener Montage. Über 50 Prozent seines Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen im europa- und weltweiten Export.

Firmenkontakt
Hydrokomp GmbH
Herr Karl-Heinz Freund
Siemensstraße 16
35325 Mücke
49 (6401) 225 999 0
kh.freund@hydrokomp.de
http://www.hydrokomp.de

Pressekontakt
redaktionsbüro gerd trommer rgt
Frau Marianne Walz
Johannishofweg 7
64579 Gernsheim
49 (6258) 932030
49 (6258) 932032
presse@rgt-gg.de
http://www.rgt-gg.de

(139228 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *