Hundehaare im Auto – Pflegetipps für einen sauberen Innenraum

hundehaare-im-auto-pflegetipps-fuer-einen-sauberen-innenraum

Hundehaare ganz leicht entfernen

Hundehaare im Auto - Pflegetipps für einen sauberen Innenraum
Hunde und Hundehaare im Auto

Hundehaare im Auto – für fast jeden Hundefreund ist das nicht immer eine unbedingt erfreuliche Sache. Besonders im Herbst und Frühling, wenn es draußen auch gern mal regnet, hinterlässt der geliebte Vierbeiner nicht nur eine ganze Menge Hundefell im Auto, sondern bringt vom Spaziergang und Ausflug auch gern mal Schmutz und Matsch mit in den Auto-Innenraum.

Auch wenn es nahezu unmöglich ist mit Hund ein hundefellfreies Auto zu haben, gibt es dennoch einige Kniffe und Tipps mit denen man die Menge an Schmutz und Hundehaaren im Auto reduzieren und die Reinigung vereinfachen kann.

Hundefell regelmäßig pflegen

Zu allererst gehört dazu die regelmäßige Pflege des Hundefells. Dazu nimmt man sich eine Hundebürste oder einen Hundekamm und bürstet das Hundefell in regelmäßigen Abständen durch. Dichteres Hundefell – beispielsweise bei Hunden mit recht viel Unterfell – kann man auch gut mit einer Unterfellbürste für Hunde entfernen. Hier gilt ganz einfach die Regel: je weniger loses Fell am Hundekörper “hängt”, umso weniger Hundehaare hat man schließlich auch im Auto und im Haushalt.

Kofferraumschutzdecken oder Schondecken für die Rückbank benutzen

Eine weitere wichtige Maßnahme, um zu vermeiden, dass der Hund nach und nach den Innenraum oder Kofferraum des Autos verschmutzt und sich überall Hundehaare ansammeln, ist eine Kofferaumschutzdecke oder eine Schondecke für die Rückbank zu benutzen.

Diese Decken sind meist wasserundurchlässig. So kann der Matsch oder die Nässe aus dem Hundefell nicht direkt in das Polster des Autos eindringen. Auch Sand, Blätter und Hundefell sammeln sich so eher an der Decke, als an den Autopolstern. Zur Reinigung entnimmt man die Schondecke und reinigt diese separat oder tauscht sie aus, falls nötig.

Effektive Staubsauger gegen Tierhaare

Bewährt haben sich außerdem spezielle Tierhaar-Staubsauger, die üblicherweise mit besonderen Düsen ausgestattet sind. Im Vergleich zu den üblichen “Tankstellen-Staubsaugern” oder Staubsaugern in Autowaschanlagen saugen diese sichtbar mehr Tierhaare ein.

Aber woher weiß man, welcher Staubsauger Tierhaare am besten aufsaugt? In der Regel sind solche Sauger als Tierhaar Staubsauger oder Staubsauger mit Tierhaardüse gekennzeichnet. Berichte und Vergleiche zu diesen Saugern finden Sie auf unserer Webseite (siehe unten).

Nachdem der Autoinnenraum gesaugt wurde, stellt man möglicherweise fest, dass sich dennoch ein paar Hundehaare im Auto befinden. Hier können zusätzlich spezielle Polsterbürsten oder auch Fusselrollen helfen, mit denen nach dem Saugen nachgearbeitet wird.

Mittlerweile gibt es auch spezielle Tierhaarentferner-Handschuhe, die dafür durchaus benutzt werden können. Wie effektiv diese kleinen Helferchen sind, kommt auch ein wenig darauf an, welche Stelle im Auto nochmals gereinigt werden soll und aus welchem Material diese besteht.

Wir von tierhaar-ratgeber.de beschäftigen uns selbst schon seit Jahren mit der effektiven Entfernung von Tierhaaren im Haushalt, aus dem Auto und von der Kleidung, als auch dem Entfernen von Tiergeruch und Tierflecken. Als Hundebesitzer kennen wir Tücken und wahre “Wundermittel” und möchten unsere Erfhahrungen gern mit anderen Hundehaltern und Katzenhaltern teilen.

Kontakt
tierhaar-ratgeber.de
Jasmina Dreissel
Wittestr. 30K
13509 Berlin
030 68 40 59 05
info@tierhaar-ratgeber.de
http://www.tierhaar-ratgeber.de

(123276 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *