Heizkostenbremse durch Systemtechnik

Geräte-Kombination bestimmt die Energieeffizienz

sup.- Bei einer häuslichen Wärmelösung mit Solar-Beteiligung hängt die Energieeffizienz nicht allein von der Qualität der einzelnen Geräte ab. Das entscheidende Kriterium sind die Kombinations- und Regelungsmöglichkeiten aller Komponenten. Ein Sonnenkollektor kann noch so gute Bewertungen bekommen – inwieweit er die Heizkosten senkt, wird von der Systemeinbindung im konkreten Anwendungsfall bestimmt. Deshalb empfiehlt sich die Installation so genannter “Sonnenheizungen”, die als Komplettsystem aus einer Hand angeboten werden. Je nach Standort und Nutzerbedarf umfassen diese Pakete neben der Solaranlage z. B. ein ergänzendes Gas- oder Öl-Brennwertgerät, einen ergiebigen Schichtladespeicher und stets eine zentrale, intelligente Steuereinheit. Solche Effizienz-Pakete werden in Förderprogrammen zu Heizungsmodernisierungen teilweise mit einem Kombinationsbonus belohnt. Und beim Systemspezialisten Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) gibt es zudem eine fünfjährige Systemgarantie, wenn unter anderem die Anlage aus Wolf-Produkten besteht, vom Fachmann installiert wird und ein Wartungsvertrag vorliegt (www.wolf.eu).

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

(122848 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *