Garagenrampe.de und Garagentorantriebe

Garagenrampe.de und Garagentorantriebe Für die Stahlfertiggaragen von www.Garagenrampe.de gibt es ausschließlich Garagenausstattung von Hörmann. Dies hat gute Gründe: “Durch die Abschaltautomatik sind Hörmann Einfahrtstor-Antriebe in jeder Phase des Öffnens und Schließens zuverlässig sicher. So stoppt das Tor sofort bei plötzlich auftretenden Hindernissen. Zusätzliche Sicherheit bieten Lichtschranken, die berührungslos Personen oder Gegenstände erkennen.” Sie sichern den Bewegungsbereich des Garagentores. Hierfür kommt keine mechanische Rutschkupplung mehr zur Anwendung, die einem natürlichen Verschleiß unterworfen ist und irgendwann versagen muss. Vielmehr reagiert die Elektronik im Antrieb sehr feinfühlig auf Lastwechsel und stoppt sofort den Elektromotor. Eine dicke und weiche Gummilippe federt zusätzlich den mechanischen Druck ab und dichtet das Garagentor in geschlossenem Zustand besser ab, damit weniger Regenwasser eindringt.

Tragischer Unfall mit Todesfolge
Ein alter Garagentorantrieb eines nicht genannten Herstellers, der 2013 nicht mehr auf dem Stand der Technik war, wurde nicht ausgetauscht, sondern nur repariert. Am Tag der Reparatur funktionierte er nachweislich einwandfrei, denn die Rutschkupplung sprach an. Doch bereits sechs Wochen später versagte sie. Ein Autofahrer wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Nach neun Monaten erlag er den Folgen seines Unfalles. Gutachter und Richter verorteten beim Monteur ein fahrlässiges Verhalten, was jedoch von kritischen Kommentatoren bestritten wird. [1] Der Punkt ist ganz einfach, dass eine mechanische Lösung nur zeitlich begrenzt funktionsfähig ist. Daher wählten die Hörmann Entwicklungsingenieure einen neuen Weg mit der Hilfe von Elektronik, die bei mechanischen oder elektrischen Defekten den Motor komplett außer Funktion setzt. Damit sind solche Unfälle ausgeschlossen. Nebeneffekt des Gerichtsurteiles ist die verquere Denkweise der Justiz. Zur Anwendung kam das Strafrecht wegen fahrlässiger Tötung, als sei ein Garagentor eine Waffe zum Töten von Menschen. Das ist nur noch absurd. Man fragt sich was schlimmer ist: eine überholte Technik oder diese Sicht der Dinge. Es war ein Unfall.

Hochwertige Technik für einen sensiblen Bereich
Alle Garagentor- und Antriebskomponenten werden bei Hörmann selbst entwickelt und produziert. Sie sind hundertprozentig aufeinander abgestimmt und wurden zur Sicherheit von unabhängigen anerkannten Instituten geprüft und zertifiziert. Die hoch qualifizierten Mitarbeiter arbeiten intensiv an neuen Produkten, ständigen Weiterentwicklungen und Detailverbesserungen. So entstehen Patente und Alleinstellungen am Markt. Langzeittests unter realen Bedingungen sorgen für ausgereifte Serienprodukte in Hörmann Qualität. Die Abschaltautomatik stoppt den Torbetrieb bei Hindernissen sofort. Dank hervorragender technischer Lösungen und einer kompromisslosen Qualitätssicherung gewährt Hörmann 5 Jahre Garantie auf alle Garagentor-Antriebe. Hörmann Garagentor-Antriebe sind optimal auf Hörmann Garagen-Sectionaltore abgestimmt und nach den TTZ-Richtlinien “Einbruchhemmung für Garagentore” von unabhängigen Prüfinstituten geprüft und zertifiziert.

Das Beratungsteam von www.Garagenrampe.de ist zu den Bürozeiten über die Festnetznummer 05222 36901 – 0 ansprechbar und sonst per Anrufbeantworter erreichbar.

Quellen:
[1] kurzlink.de/eingeklemmt
www.youtube.com/watch?v=Bt6KSwfzWqI
www.kurzlink.de/Garagenrampe | www.garagenshop24.de | www.garagenshop24.yatego.com | www.rakuten.de/shop/garagenshop24 | http://stores.ebay.de/Garagenshop24de | www.Garagen-Fotos.de

Garagenrampe GmbH & Co. KG
Björn Knebel
Schloßstr. 4

32108 Bad Salzuflen
Deutschland

E-Mail: Info@Garagenrampe.de
Homepage: http://www.Garagenrampe.de
Telefon: 05222 36901 – 0

Pressekontakt
publicEffect
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@Fertiggaragen.be
Homepage: http://www.Fertiggaragen.be
Telefon: 03741 423 7123

(28926 Posts)