Fußball-WM auch vor Alaska – Princess Cruises zeigt Spiele auf riesigen LED-Screens – Themenspezifisches Entertainment

München – Passagiere von Princess Cruises (www.princesscruises.de) können die kommende Fußball-WM in Russland auch während ihrer Kreuzfahrt hautnah erleben. Auf neun der insgesamt 17 First-Class-Schiffen der US-Reederei werden alle 64 Spiele der Endrunde übertragen.

Und das in weltmeisterlichem Format. So „flimmern“ die Partien nicht über gängige TV-Bildschirme, sondern werden auf gigantischen, rund 28 Quadratmeter großen und extrem lichtstarken LED-Screens präsentiert. Normalerweise laufen dort „Movies under the Stars“, die die Gäste entspannt vom Pooldeck aus genießen können.

Wer keine Lust auf Torjubel hat, der findet an Bord aber auch während der WM ausreichend Platz für Ruhe und Entspannung. Beispielsweise im ausschließlich erwachsenen Gästen vorbehaltenen Sanctuary- Bereich.

Neben den Übertragungen der WM-Partien gibt es auf den Schiffen aber auch entsprechendes Entertainment. So warten auf die Fußballfans Aktionen wie Shoot Outs oder Dribbel-Wettbewerbe.

Die finden möglicherweise sogar im Schatten eines gewaltigen Gletschers statt, schließlich kreuzt während der Endrunde mit der Emerald Princess auch ein Schiff vor Alaska.

Des Weiteren im „WM-Einsatz“ sind Sea Princess (Welt-Kreuzfahrt), Crown Princess (Mittelmeer), Diamond Princess (Japan), Majestic Princess (China), Pacific Princess (Nordeuropa), Regal Princess (Skandinavien/Russland), Royal Princess (Britische Inseln) sowie Sapphire Princess (Baltikum).
Weitere Informationen und Beratung auf www.princesscruises.de sowie in den Reisebüros.

Ansprechpartner für Redaktionen:
INEX Communications – Rolf Nieländer – Tel.: +49-6187-900-780
E-Mail: info@inexcom.de; www.inexcom.de

*******************************

Über Princess Cruises

Princess Cruises bietet mit 17 First-Class-Schiffen Kreuzfahrten auf allen Weltmeeren. Die zuletzt 1,7 Mio. Passagiere genießen größten Komfort und eine außergewöhnliche Atmosphäre an Bord. Die Princess-Flotte besteht aus modernen Schiffen mit einer Kapazität zwischen 680 und 3.660 Gästen und steuert auf über 150 unterschiedlichen Routen 360 Häfen auf sieben Kontinenten an. Neben der im April 2017 zur Flotte gestoßenen Majestic Princess ist für Oktober 2019 die Jungfernfahrt der Sky Princess terminiert. Darüber hinaus soll 2020 ein weiterer Neubau in Dienst gestellt werden.

(17 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.