Fokus auf Qualität: Fotostudio art in action verbessert Performance mit Xerox WorkCentre 6655

Fotoshootings am anderen Ende der Welt? Dank des neuen Multifunktionssystems von Xerox gibt es für das Münchener Fotostudio keinen Abbruch im Workflow

Neuss, 28. November 2016 – Das international tätige Fotostudio art in action setzt für seine Moods und Layout-Entwürfe seit kurzem auf das WorkCentre 6655 von Xerox. Mit dem neuen Multifunktionssystem ist art in action nun in der Lage, Druckerzeugnisse farbgetreu und in hoher Qualität wiederzugeben. Dank der ConnectKey-Technologie von Xerox kann das Fotostudio zudem Kundenaufträge effizienter bearbeiten. Der Workflow wurde über das IT-Systemhaus MacConsult eingerichtet, mit dem das Studio bereits seit über 20 Jahren erfolgreich zusammen arbeitet.

Der Allrounder

Mit dem Xerox WorkCentre 6655 können die Mitarbeiter des Fotostudios nun problemlos und schnell von einem einzigen Gerät aus drucken, scannen, faxen, kopieren, Daten auf dem Server ablegen und eingescannte Dokumente direkt per E-Mail versenden. Vor allem die naturgetreue Farbwiedergabe ist für Fotografen wichtig. Christoph Fries, Geschäftsführer von MacConsult, verdeutlicht: “Besonders wenn viel Haut zu sehen ist, kommen da manche Geräte bei der Darstellung des Teints schnell ins Straucheln.” Dank der hochauflösenden Druckergebnisse und detailgetreuen Farbwiedergabe bedeutet dies für das Xerox WorkCentre 6655 kein Hindernis. Matthias Hilbert, Regional Business Manager DACH bei Xerox, bestätigt: “Die Druckauflösung von 2400 x 600 dpi sorgt für ansprechende Dokumente mit lebendigen Farben und gestochen scharfem Text.”

ConnectKey-Technologie für mehr Workflow

Die ConnectKey-Technologie von Xerox verleiht mit ihren Apps und Softwarelösungen dem Multifunktionssystem zahlreiche zusätzliche Funktionalitäten und Servicemöglichkeiten. Dazu gehören etwa Übersetzungen von Dokumenten in 35 Sprachen, zahlreiche Kollaborations-Optionen, Drucken aus der Cloud, Verbindungen zu Mobilfunksystemen und einiges mehr. “Die Optimierung des Workflows ist heute wichtiger denn je für den Erfolg im Wettbewerb”, erklärt Matthias Hilbert, Regional Business Manager DACH bei Xerox.

Beste Verbindungen

“Eine besondere Herausforderung war für uns die weltweite Erreichbarkeit der unterschiedlichsten Daten”, formuliert Monika Sedlmayr, Inhaberin von art in action, ihre Ansprüche. Denn die Fotografen sind nicht nur in München und der Fotostudio-Dependance in New York tätig, sondern auf der Suche nach neuen Locations rund um den Globus aktiv. Dies erfordert schnellen und hochwertigen Bilddatentransfer – eine Anforderung, die das Xerox WorkCentre 6655 ohne Probleme leistet. Mit der Google ConnectKey App können die eingescannten Dokumente weltweit auf sämtlichen Endgeräten der Mitarbeiter synchronisiert werden.

“Wir haben jetzt nicht nur ein leistungsstarkes A4-System mit einer wirklich hohen Druckgeschwindigkeit und einer exzellenten Druckqualität”, ergänzt Sedlmayr. “Die Lösung sorgt zudem für einen effektiven Workflow zwischen Team und Office, selbst wenn das Shooting am anderen Ende der Welt stattfindet.”

Über:

Xerox GmbH
Frau Ewa Krzeszowiak
— —
— —
Deutschland

fon ..: (02131) 2248 1282
fax ..: (02131) 2248 98 1270
web ..: http://www.xerox.de
email : ewa.krzeszowiak@xerox.com

Über Xerox
Xerox unterstützt Unternehmen weltweit dabei, ihre Arbeitsweise zu optimieren. Mit unserer Expertise in den Bereichen Imaging, Datenanalyse, Automatisierung und Prozessoptimierung helfen wir unseren Kunden dabei, produktiver und effizienter zu arbeiten. Wir sind mit 140.000 Mitarbeitern in 180 Ländern vertreten und verschaffen unseren Kunden durch unsere innovativen Technologien die Freiheit, sich auf das zu konzentrieren, was für sie am wichtigsten ist: ihr Kerngeschäft. Dafür stellen wir unsere Tools zur Prozessoptimierung, Drucktechnologie sowie Softwarelösungen bereit.

Am 29. Januar 2016 kündigte Xerox die Aufspaltung des Unternehmens in zwei unabhängige, Aktiengesellschaften an: das Unternehmen für Business Process Outsourcing und das Unternehmen für Dokumentenmanagement-Lösungen. Xerox geht davon aus, die Trennung bis Ende des Jahres 2016 vollzogen zu haben. Weitere Informationen sind unter www.xerox.de verfügbar.

Pressekontakt:

FleishmanHillard Germany GmbH
Frau Elisabeth Vogt
Blumenstrasse 28
80331 München

fon ..: (089) 230 316-24
web ..: http://www.fleishman.de
email : xerox-team@fleishmaneurope.com

(34469 Posts)