evguard® erhält die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ)

Zulassung erfolgt durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt)

Die Folienwerk Wolfen GmbH hat die innovative EVA-Folie evguard® entwickelt, die sie in Thalheim produziert. Die Folie, die zur Herstellung von Verbundglas verwendet wird, verfügt über zahlreiche Eigenschaften – unter anderem ist sie äußert elastisch, adhäsiv sowie wärme- und alterungsbeständig. Das Verbundglas kann daher beispielsweise als Fassaden-, Brandschutz- oder Schallschutzglas eingesetzt werden. Das Deutsche Institut für Bautechnik – kurz DIBt – hat nun am 14. Oktober 2016 die evguard®-Folie allgemein bauaufsichtlich zugelassen.

Die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung und ihre Bedeutung

Laut des Deutschen Instituts für Bautechnik erhalten die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) “Bauprodukte und Bauarten im Anwendungsbereich der Landesbauordnungen […], für die es allgemein anerkannte Regeln der Technik, insbesondere Normen des DIN, nicht gibt oder die von diesen wesentlich abweichen”. Im Zuge der Zulassung wird die Anwendbarkeit bzw. die Verwendbarkeit des Zulassungsgegenstandes hinsichtlich bauaufsichtlicher Anforderungen beurteilt.

Im Hinblick auf Verbundsicherheitsglas mit der EVA-Verbundfolie evguard® kam die DIBt zu einem positiven Ergebnis und konnte es daher allgemein bauaufsichtlich zulassen – bis 2020 behält die AbZ ihre Gültigkeit.

Verbundsicherheitsglas mit evguard®: Zulassungen, Zertifikate und Prüfberichte

Die AbZ gesellt sich zu den weiteren Zertifikaten, die Verbundsicherheitsglas mit evguard® erhalten hat. Zu den Prüfungen, die das Verbundglas erfolgreich bestand, gehören unter anderem Zulassungsprufungen durch das Pendant zum Deutschen Institut fur Normung e. V. (DIN) – das American National Standards Institute (ANSI) -, die Stoßprüfung im Pendelschlagversuch nach DIN EN ISO 12600:2002 und die Messung der Luftschalldämmung nach DIN EN ISO 10140-2 sowie der Kugelfallversuch für Verbundglas gemäß DIN 52338.

Prüfberichte, Zertifikate und Zulassungen können auf der evguard®-Website eingesehen und heruntergeladen werden.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Folienwerk Wolfen GmbH, Bitterfeld-Wolfen, Telefon: +49 (0)3494 6979 0, http://www.evguard.net

Die Laminierfolie evguard® aus dem Copolymer Ethylen-Vinylacetat (EVA) ist eine innovative Entwicklung aus dem Hause Folienwerk Wolfen mit Sitz in Bitterfeld-Wolfen. Das hochwertige Produkt bietet zahlreiche positive Produkteigenschaften wie eine hohe Wärme- und Alterungsbeständigkeit, Stabilität und Transparenz. Zu den Einsatzgebieten zählen der Brand- und Schallschutz sowie dekorative Anwendungen im Innen- und Außenbereich. Das Folienwerk Wolfen zählt zu den Pionieren in der Entwicklung co-extrudierter PET-Folien und produziert in Deutschland auf der Basis europäischer Rohstoffe.

Kontakt
Folienwerk Wolfen GmbH
Günther Burkardt
Guardianstraße 4
06766 Bitterfeld-Wolfen
+49 (0)3494 6979 0
info@folienwerk-wolfen.de
http://www.evguard.net

(137340 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *