Energiekosten nicht nur vom Heizkessel abhängig

Tankbefüllung unter die Lupe nehmen!

Energiekosten nicht nur vom Heizkessel abhängig

Foto: Gütegemeinschaft Energiehandel (No. 5776)

sup.- Die Fortschritte in der Heiztechnik machen es möglich, Wärme- und Warmwasserkomfort mit wesentlich weniger Energie als noch vor einigen Jahren zu erzeugen. Die Höhe der jährlichen Wärmekosten hängt deshalb maßgeblich vom Alter, von der Betriebsweise und damit von der Effizienz der Heizungsanlage ab. Der Spar-Effekt durch zeitgemäße Hightech-Wärmeerzeuger ist längst auch mit dem bewährten Brennstoff Heizöl möglich, der z. B. Brennwerttechnik oder die Kombination mit einer Solaranlage zulässt. Falls trotz einer fachgerecht modernisierten Ölheizung der Verbrauchsrückgang nicht den Erwartungen entspricht, kann die Ursache dafür außerhalb des Hauses liegen. Denn viele Ölheizungs-Nutzer achten nicht darauf, dass neben ihrer eigenen Gebäudetechnik natürlich auch die Liefertechnik des Energiehändlers fehlerfrei funktionieren und auf dem aktuellen Stand sein sollte.

Wenn die Mess-Einrichtungen des Tankwagens störanfällig bzw. nicht mehr geeicht sind oder wenn die Zählerangaben für die Abrechnung falsch übertragen werden, können dem Kunden bei größeren Lieferungen erhebliche Mehrkosten entstehen. Das gilt auch, wenn z. B. die erfasste Liefermenge nicht vorschriftsmäßig auf die Standardtemperatur von 15° Celsius umgerechnet wird. Es empfiehlt sich daher, schon bei der Händlerauswahl darauf zu achten, diese Kostenfallen so weit wie möglich auszuschließen. Dafür gibt es mit dem RAL-Gütezeichen Energiehandel ein praktisches Verbraucherschutz-Instrument: Brennstoffanbieter mit dieser Auszeichnung müssen einer umfangreichen Kontrolle der Liefertechnik sowie von Fuhrpark, Lager und Betriebsabläufen zustimmen (www.guetezeichen-energiehandel.de). Zuständig für diese kontinuierliche Überwachung sind externe Sachverständige, deren Prüfvorgaben noch strenger als die gesetzlichen Bestimmungen sind. So ist gewährleistet, dass der technische Standard bei der Tankbefüllung auch einer sanierten Heiztechnik ebenbürtig ist und deren Einspar-Potenzial nicht sabotiert.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

(143270 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *