Einstieg mit Hochgeschwindigkeit

einstieg-mit-hochgeschwindigkeit

Einstieg mit Hochgeschwindigkeit
QNAP TS-1635: Quad-Core-basiertes Unternehmens-NAS mit 16 Bay und zwei 10-GbE-SFP+-Ports (Bildquelle: QNAP)

München/Deutschland, Taipeh/Taiwan, 22. November 2016 – QNAP Systems, Inc. liefert ab sofort das Business-NAS TS-1635 mit 16 Einschüben für zwölf 3,5-Zoll-Festplatten und vier 2,5-Zoll-SSDs. Der NAS-Experte hat das Quad-Core-basierte Modell mit zwei 10-GbE-Ports und zwei Gigabit-Ports ausgestattet. Damit schafft QNAP die Voraussetzungen für zukunftsorientiertes Netzwerken: Kleine und mittlere Unternehmen übertragen ihre Daten in High-Speed und sparen gleichzeitig Kosten bei der Implementierung von 10-GbE-Lösungen. Das QNAP TS-1635 ist ab sofort mit 4GB Arbeitsspeicher für 1.308,00 Euro, mit 8GB für 1.427,00 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

QNAP ermöglicht Unternehmen mit seinem neuesten NAS-Modell TS-1635 den sicheren und kosteneffizienten Einstieg in die Welt der High-Speed-Datenübertragung: Ausgestattet mit einem 1,7 GHz Quad-Core-basierten Annapurna-Labs-Prozessor und 4 GB oder 8 GB DDR3-RAM – erweiterbar bis 16 GB – unterstützt das Enterprise-NAS hardwarebeschleunigte Verschlüsselung mit einem Durchsatz von bis zu 700 MB/s. Darüber hinaus liefert das 16Bay-Modell mit dedizierten 2,5-Zoll-Schächten für SSD-Caching und zwei integrierten 10-GbE-SFP+-Ports Lesegeschwindigkeiten von bis zu 1228 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 874 MB/s.

“Mit dem TS-1635 werden wir der starken Nachfrage von KMUs nach Einstiegsgeräten ins 10-GbE-Netz gerecht. Als Übergang zu unseren hochklassigen Enterprise-Modellen ergänzt das TS-1635 als sicheres und budgetfreundliches NAS mit zwei integrierten 10-GbE-Ports nun unser Produktportfolio”, sagt Mathias Fürlinger, QNAP Business Development Bereichsleiter DACH.

Die Speicherkapazität des TS-1635 kann mittels Virtual-JBOD-Unterstützung oder durch den Anschluss von bis zu zwei QNAP-Erweiterungsgehäusen, UX-800P oder UX-500P, problemlos erweitert werden. Damit eignet sich das TS-1635 etwa zur Speicherung von Überwachungsvideos: Mit seinen acht kostenlosen IP-Kamerakanälen – auf 40 Kanäle erweiterbar – und der Surveillance Station können Nutzer ein professionelles Video-Management-System-Center zur Netzwerküberwachung einrichten.

Mit QNAPs TS-1635 erstellen sich KMUs bequem eine sichere private Cloud. Das NAS unterstützt plattformübergreifende Dateifreigabe für Windows, Mac und Linux bzw. UNIX und fungiert als zentralisierter Speicherplatz. Für effiziente Berechtigungseinstellungen werden Windows AD, LDAP-Verzeichnisdienste und Windows ACL unterstützt. Sicherungs-, Wiederherstellungs- und Synchronisierungsfunktionen über RTRR, Rsync, FTP oder CIFS/SMB sind in die App Hybrid Backup Sync integriert. Damit profitieren Nutzer von effizienter Synchronisierung ihrer Sicherungsaufgaben mit anderen QNAP NAS, externen Servern und Cloud-Speicherdiensten.

Das TS-1635 ist mit umfangreichen Unternehmensanwendungen ausgestattet, etwa der Container Station zur Virtualisierung, QIoT-Container für die schnelle IoT-Stack-Entwicklung sowie Qsirch zum Durchsuchen von auf dem NAS gespeicherten Dateien, QmailAgent zur Verwaltung von E-Mail-Konten und Qcontactz zur Zentralisierung von Kontaktinformationen und geschäftlichen Vernetzung.

Alle Details zum QNAP TS-1635 auf einen Blick

Annapurna-Labs-Prozessor Alpine AL-514, Quad-Core, 1,7 GHz, ARM Cortex-A15; 4 GB/8 GB SODIMM-DDR3-RAM; hardwarebeschleunigte Verschlüsselung; 2 x 10-GbE-Port und 2 x Gigabit-RJ45-Port; 1 x PCIe-Gen2- (x2) Erweiterungssteckplatz; 3 x USB-3.0-Ports; 1 x Lautsprecher; 1 x 3,5-mm-Audioausgang

Verfügbarkeit

Das QNAP TS-1635 mit 4G ist ab sofort für 1.308,00 Euro inkl. MwSt., das Modell mit 8G für 1.427,00 Euro inkl. MwSt. verfügbar.
Weitere Details zu anderen QNAP NAS-Lösungen und Informationen zu Verkaufsstellen finden Interessierte hier: www.qnap.de

Über QNAP

QNAP (Quality Network Appliance Provider) Systems, Inc. ist ein weltweit führender Hersteller von hochleistungsfähigen NAS-Systemen und NVR-Videoüberwachungslösungen. 2004 gegründet, hat sich QNAP mit Hauptsitz in Taipeh als Anbieter kompletter Netzwerklösungen sowohl im Unternehmensbereich als auch bei privaten Nutzern im internationalen Markt etabliert. Einfache Bedienung, stabiler Betrieb, professionelles Speichermanagement, Multimedia-Anwendungsmöglichkeiten, skalierbare Speichersysteme und absolute Zuverlässigkeit sprechen für sich. QNAP Produkte steigern maßgeblich die betriebliche Effizienz und sind als Allround-Netzwerklösungen äußerst beliebt.

Weitere Informationen:
http://www.qnap.de

Firmenkontakt
QNAP Munich
Mathias Fürlinger
Trausnitzstraße 8
81671 München
+49 (0)89/38156299-0
qnap@epr-online.de
http://www.qnap.de

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Julia Kiefer, Cornelie Elsässer
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 (0)821/4508-7912
jk@epr-online.de
http://www.epr-online.de

(122957 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *