Ein Außen(t)raum aus Aluminium

AluOne vereint Stabilität, Beständigkeit und Design

Ein Außen(t)raum aus Aluminium

Der offene Balkon AluOne von Balco besteht aus Aluminiumprofilen. (Bildquelle: Balco Balkonkonstruktionen GmbH)

Aluminium ist ein Werkstoff, der beim Bauen vielfältig eingesetzt wird. Aufgrund seiner Optik, Stabilität und Langlebigkeit eignet sich das Material insbesondere für Balkonkonstruktionen. Auf die vielseitigen Eigenschaften des Werkstoffs setzt auch die Balco Balkonkonstruktionen GmbH: Mit AluOne hat das Unternehmen einen offenen Balkon entwickelt, der komplett aus Aluminiumprofilen gefertigt ist. Das System kombiniert eine variable und selbsttragende Bauweise mit hoher Gestaltungsfreiheit.

Ein offener Balkon bietet zusätzliche Wohnfläche und -qualität. Gerade in den Frühlings- und Sommermonaten kann er vielfältig genutzt werden – beispielsweise zum Sonnen, Entspannen oder Bepflanzen. Diese Vorzüge machen den privaten Außenraum bei Wohnungssuchenden so beliebt. Offene Balkone sind in einer Vielzahl von Ausführungen und Materialien erhältlich. Optisch ansprechende, widerstandsfähige und stabile Lösungen stellen Konstruktionen aus Aluminium dar. Sie eignen sich sowohl für den Neubau als auch für die Sanierung und Nachrüstung von Bestandsgebäuden.

Unter dem Namen “AluOne” hat Balco einen Balkon auf den Markt gebracht, der komplett aus Aluminiumprofilen besteht. Sowohl die Stützen als auch sämtliche Rahmen- und Dekorprofile sowie die Verkleidung der Balkonplatte sind aus dem hochwertigen Material gefertigt. Kombinieren lässt sich das System mit einem klassischen Balkongeländer oder aber mit Brüstungselementen aus Verbundsicherheitsglas oder HPL-Platten. Für ein Plus an Privatsphäre bei mehreren Balkonen nebeneinander sorgen Trennwände aus Aluminiumprofil mit Verbundsicherheitsglas. Werksteinplatten aus Beton bilden einen beständigen und natürlichen Bodenbelag. Die Anlage kann problemlos mehrgeschossig realisiert werden und ermöglicht dabei variable Balkongrößen. Mit vier verschiedenen Breiten und drei verschiedenen Tiefen ist sowohl ein kompakter als auch großzügig geschnittener Anbau realisierbar.

Vor die Fassade gestellt
AluOne ist ein klassischer Vorstellbalkon. Vier Stützen verleihen der Anlage ihre Standsicherheit – davon sind die vorderen zwei seitlich am Balkon angebracht. Die hinteren Stützen sind ebenfalls seitlich angegliedert und an der Fassade verankert. In der Regel werden die Lasten des Balkons über Streifenfundamente aufgenommen. Die Entwässerung der Balkonfläche erfolgt über ein verdeckt liegendes System. Es ist nicht sichtbar unter den Werksteinplatten angeordnet. Ein an der hinteren Stütze befestigtes Entwässerungsrohr leitet das anfallende Wasser geschossweise nach unten. Am Boden angekommen, kann dieses im Erdreich versickern.

Leicht, widerstandsfähig…
AluOne eignet sich vor allem für den nachträglichen Anbau an Wohngebäude. Dafür sorgt die vorgestellte Bauweise. Zudem bringt das Material Aluminium entscheidende Vorteile mit sich. Mit seinem geringen Gewicht gewährleistet es die zügige und leichte Montage der einzelnen Elemente. Dadurch können die Arbeiten an der Fassade schnell durchgeführt und baubedingte Beeinträchtigungen für Bewohner begrenzt werden. Die hohe Witterungsbeständigkeit ist ein weiterer Pluspunkt. Vor äußeren Einflüssen wie Sonne, Regen oder Schnee sind Aluminiumprofile – mit einer Pulverlackierung beschichtet – vollkommen geschützt. So beschränkt sich der Wartungsaufwand auf ein Minimum.

… und schön
Auch im Hinblick auf die Optik sind Aluminiumbalkone eine gute Wahl. Charakteristisch für AluOne ist ein modernes Erscheinungsbild mit schlanken Profilen und Verbindungsmitteln aus Edelstahl. Bei dem System sind zudem individuelle Gestaltungen möglich. So können die Elemente aus Aluminium – außer der weiß gehaltenen Balkonuntersicht – in nahezu jeder gewünschten RAL-Farbe pulverlackiert werden. Der individuellen Fassadengestaltung sind somit kaum Grenzen gesetzt.

Weitere Informationen erhalten Architekten, Investoren und Bauherren direkt bei Balco – per E-Mail (balco@balco.de), Telefon (030 634 998 25) oder im Internet unter www.balco.de.

Die Balco Balkonkonstruktionen GmbH mit Sitz in Berlin ist Spezialist für die Planung und den Bau von Balkonsystemen. Als Tochter der schwedischen Balco AB vertreibt das Unternehmen das gesamte Produktspektrum – von offenen Balkonen mit Geländer über Balkonverglasungen bis hin zu verglasten Laubengängen. Mit der Entwicklung und Realisierung hochwertiger und zugleich energieeffizienter Lösungen trägt es zur Fassadenaufwertung von Wohngebäuden bei. Balco beschäftigt rund 300 Mitarbeiter und ist seit 1994 auf dem deutschen Markt aktiv.

Firmenkontakt
Balco Balkonkonstruktionen GmbH
Stefanie Albrecht
Ernst-Ruska-Ufer 2
12489 Berlin
030-634 998 25
balco@balco.de
http://www.balco.de/

Pressekontakt
Kommunikation2B | Mareike Wand-Quassowski | Andre Wand | GbR
Mareike Wand-Quassowski
Westfalendamm 69
44141 Dortmund
0231 / 330 493 23
info@kommunikation2b.de
http://www.kommunikation2b.de

(141165 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *