DSAK 2017 – Variantenreiche Anwendertagung

Mehr als nur Konzepte für die Industrie 4.0: Design und Sales Automation Konferenz 2017 (DSAK) in Mainz

DSAK 2017 - Variantenreiche Anwendertagung

Beeindruckte die Besucher: Mit 3D-CAD-Modellen interagieren und in Echtzeit Varianten konfigurieren.

Wenn es um integrierte Softwarelösungen zur Automation von Vertriebs-, Konstruktions- und Produktionsprozessen geht, hat sich die Design & Sales Automation Konferenz (DSAK) der Lino GmbH längst etabliert. Am 17. und 18. Mai trafen sich erneut deutlich mehr Anwender und Branchenexperten als in den Vorjahren.

Viel persönlicher Austausch sowie 23 anregende Vorträge, Workshops und Experten-Meetings lockten 115 internationale Besucher ins Mainzer Hotel Hilton. Im Fokus standen zukunftsweisende Fragen: Wie helfen Softwarelösungen, um Geschäftsprozesse zu automatisieren und zu verschlanken? Wie lässt sich ein Konfigurator in eine bestehende Systemlandschaft integrieren? Welche Möglichkeiten bieten 3D-Web-Visualisierung und AR/VR-Anwendungen im Vertrieb? Und: Wie lässt sich 3D Content in der Entwicklung einfach erzeugen und bis zum After Sales nahtlos pflegen?

Einblicke in die Praxis
Hochspannendes Wissen zum produktiven Softwareeinsatz von Solidworks® und den dafür entwickelten Add-Ins Tacton Design Automation und Lino® 3D layout boten zahlreiche Anwendervorträge. So zeigte der österreichische Antriebs- und Testsystementwickler AVL List, wie mit 3D-Mastermodellen automatisch variantenreiche Iterationen erzeugt werden – effizient und fehlerfrei. Zur Aufstellplanung und Präsentation der hochkomplexen AVL-Prüfstandsysteme kommt Lino 3D layout zum Einsatz.

Maschinen und Anlagen regelbasiert zu konfigurieren und im Vertrieb attraktiv zu präsentieren, ist für die Anwender ein zentrales Thema. “Unsere Kunden verlangen nach ansprechender Visualisierung. Gerade in öffentlichen Bereichen wie Flughäfen oder Firmenzugängen”, sagt beispielsweise Ralf Aubele von der Wanzl Metallwarenfabrik. Daher präsentiert Wanzl neue Zutrittsschleusen über eine HTC-Vive-Brille – als konfigurierbare 3D-Modelle in einer virtuellen Umgebung.

“Wir müssen zeitnah auf Anforderungen unserer Kunden reagieren. Dazu suchen wir eine einfache und schnelle Lösung, um 3D-Layouts von projektierten Maschinenanlagen ansprechend zu präsentieren – idealerweise in einer virtuellen Umgebung. Wir haben die vereinfachte Solidworks-Baugruppe einer Verpackungsmaschinenanlage zur Lino / Tacton Anwendertagung mitgebracht. In einer halben Stunde hatten die Lino Consultants unser eigenes 3D-Layout in eine VR-Visualisierung übertragen. Das war sehr beeindruckend.”
Evert Slagman,
Projektingenieur bei Niverplast B.V., Niederlande

Auch die Vorträge von Lino-Experten unterstrichen das wachsende Potenzial von VR und AR: Der Nutzer kann sich intuitiv in der virtuellen oder erweiterten Realität zurechtfinden und muss nur wenig Vorstellungskraft aufbringen, um Layouts, Prozesse oder Ergonomie zu planen. Dass es in der Lino AR/VR-Lösung auch möglich ist, mit den 3D-CAD-Modellen zu interagieren und in Echtzeit Varianten zu konfigurieren, beeindruckte die Zuschauer besonders.

Die nächste Design & Sales Automation Konferenz der Lino GmbH findet am 6. und 7. Juni 2018 im Hilton Hotel in Mainz statt.

“Die Resonanz der Tagungsteilnehmer bestätigt uns, dass automatisierte, durchgängige Konstruktions-, Vertriebs- und Produktionsprozesse immer stärker in den Fokus der Unternehmen rücken. Vor allem im Rahmen von Industrie 4.0-Szenarien gewinnen unsere Lösungen zunehmend an strategischer Bedeutung. Andere reden im Zusammenhang mit Industrie 4.0 von Konzepten; Lino Anwender haben auf der DSAK schon die gelungene Umsetzung präsentiert.”
Rüdiger Dehn,
Geschäftsführer der Lino GmbH

Weiterlesen: http://www.lino.de/bericht_dsak2017.html

Über Lino GmbH
Mit Software-Lösungen und Beratungsleistungen der Lino GmbH realisieren Unternehmen in den Branchen Maschinenbau und Anlagenbau durchgängige Vertriebs-, Projektierungs- und Produktentstehungsprozesse für komplexe Anforderungen mit bislang unvorstellbar großem Zeitvorteil und Einsparpotenzial.
Der Konfigurationsspezialist unterstützt seine Kunden mit Technologie-Beratung, Produkt- und Vertriebskonfiguration, Systemkonfiguration, Design Automation, Prozessautomation, 3D-CAD und 3D Visualisierung, sowie “Software Made by Lino®” zur Integration mit Applikationen aus den Bereichen CAD, KBE, PDM, CRM, ERP, WEB und mobile Endgeräte.
Lino ist autorisierter Vertriebs- und Service-Partner für Tacton, SpaceClaim und KeyShot Software, sowie Microsoft Partner “Silver Application Development” und SOLIDWORKS Solution Partner.
www.lino.de
www.facebook.com/LinoGmbH
www.twitter.com/LinoGmbH

Lino ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lino GmbH. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber. © 2017 Lino GmbH

Firmenkontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-10
+49 (6131) 32785-11
info@lino.de
http://www.lino.de

Pressekontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-15
+49 (6131) 32785-11
kilian@lino.de
http://www.lino.de

(136044 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *