dmexco: Signal knackt die 10.000-Kunden-Marke

– Starke Nachfrage nach Echtzeit-Cross-Channel-Technologie
– Führende Marken weltweit nutzen Signal für Marketingoptimierung

Köln, 9. September 2014 – Signal (www.signal.co), Marktführer für Echtzeit-Cross-Channel-Marketingtechnologie, erreicht zum ersten Mal die 10.000-Kunden-Marke. Auf der Kölner dmexco (10.-11.09.2014) zeigt Signal (Halle 6, Stand E019b) seine Open-Data-Plattform, mit der Marketingabteilungen Daten verschiedener online und offline Berührungspunkte entlang der Customer Journey synchronisieren und für die Optimierung ihrer Marketingaktivitäten nutzen können.

Mehr als 40.000 mögliche Touchpoints auf einer Plattform

Die Anwender der Signal-Technologie stammen aus unterschiedlichsten Industrien und Branchen wie Einzelhandel, Automobil, Medien, Konsumgüter, Tourismus und Finanzdienstleistungen. Sie führen mit Signal Daten aus mehr als 40.000 unterschiedlichen digitalen oder analogen Kunden-Touchpoints auf einer zentralen Plattform zusammen und nutzen die daraus gewonnenen Erkenntnisse in Echtzeit für zielgerichtete Vertriebs- und Marketingaktivitäten. Sie optimieren so ihre Prozesse im Kundenmanagement, sorgen für eine höhere Kundentreue und verbessern langfristig ihren Geschäftserfolg. Namhafte Anwender in Europa sind beispielsweise die Rewe Group sowie ihre Tochtergesellschaft DER Touristik, Carpooling.de, Toyota Motor Europe und die VF Corporation mit ihren Marken Vans, Timberland, Kipling, North Face und Eastpack. Ein wichtiger Partner für den deutschen Markt ist die iCompetence GmbH in Hamburg.

“Marken und Agenturen in ganz Europa nutzen die Signal-Plattform, um die Erwartungen von Always-On-Verbrauchern zu bedienen. Diese möchten über verschiedene Berührungspunkte mit der Marke mit aktuellen und relevanten Informationen und Inhalten versorgt werden”, sagte James Sandoval, Senior Vice President EMEA bei Signal. “Unsere Kunden können unterschiedliche Kundensignale und -identitäten von verschiedenen Endgeräten erfassen und synchronisieren, damit Echtzeit-Marketingaktivitäten unterstützen und so ihren Geschäftserfolg verbessern.”

“Wir haben einen wichtigen Meilenstein erreicht. Und das nur vier Jahre nach unserem Start”, sagte Mark Kiven, Gründer und Chief Revenue Officer von Signal. “Es ist das Ergebnis der anhaltend starken weltweiten Nachfrage nach unserer patentierten Open-Data-Plattform einschließlich unseres Flagship-Produkts Signal Fuse, der einzigen Cross-Channel-Technologie weltweit, die Online- und Offline-Daten von verschiedenen Geräten in Echtzeit erfassen, miteinander verbinden und ihr Marketingpotenzial heben kann.”

Signal ist der weltweite Marktführer im Bereich der Echtzeit-Cross-Channel-Marketingtechnologie. Signals Open-Data-Plattform hilft Marketern, Daten aus jeder Offline- oder Online-Quelle zu erfassen, über alle Verbraucherberührungspunkte zu synchronisieren und an die Marketing- oder Analyseabteilung weiterzugeben – alles in Echtzeit. Die Plattform ist umgebungsunabhängig und ermöglicht eine bessere Zusammenarbeit zwischen Daten und Marketingtechnologien – für mehr Engagement, Kundentreue und Geschäftsabschlüsse.
Die Signal-Technologie wird auf mehr als 40.000 digitalen Systemen in 158 Ländern eingesetzt. Unsere Plattform verarbeitet Milliarden Datenabfragen monatlich und unterstützt Marken weltweit, die mehr als 1,5 Billionen US-Dollar erwirtschaften, wie etwa Allstate, Audi, Crate & Barrel, DeVry University, GAP, JetBlue Airways, Macy’s, 1-800-Flowers.com, Starcom MediaVest Group, Starwood Hotels and Resorts und viele mehr. Weitere Informationen finden Sie auf www.signal.co oder folgen Sie Signal auf LinkedIn und Twitter.

Firmenkontakt
Signal
Herr Joe Stanhope
440 N. Wells St. Ste. 320
IL 60654 Chicago
001 847 701 5257
jstanhope@signal.co
www.signal.co

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Herr Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42a
80331 München
089/211871-34
089/211871-50
js@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

(139484 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *