Die City-Logistik bleibt ein heißes Thema

Titgemeyer und TS mit zahlreichen Premieren auf der IAA – Neue Branchenlösung: GETO City “Backwaren”

Die City-Logistik bleibt ein heißes Thema

Die branchenweite Nachfrage nach individuellen Lösungen für den innerstädtischen Verteilerverkehr bleibt auch auf der IAA 2014 ein starkes Zukunftsthema und im Fokus zahlreicher Entwicklungen. Der von Titgemeyer entwickelte Universal-Kofferbausatz GETO City wurde als “Basic”-Lösung für genau diesen Einsatz konzipiert und bietet alle Ausstattungsmöglichkeiten, die für mehr Effizienz und wirtschaftlicheren Einsatz im City-Verkehr notwendig sind. Als ein weiteres Beispiel durchdachter Branchenlösungen präsentiert Titgemeyer auf der IAA den GETO City “Backwaren” mit einer speziell für das Bäckereihandwerk entwickelten Ausstattung, inklusive eines absenkbaren Fahrgestells mit “Piek”-zertifiziertem Leiselaufboden. Neben den bekannten Vorteilen des GETO City-“Basic”-Programmes überzeugt diese Lösung zusätzlich durch eine ausgeklügelte Ladungssicherung. Damit lassen sich die so genannten “Stikkenwagen” (Transportwagen für die Teiglinge) für die Versorgung der Filialen bequem und schnell sichern. Verantwortlich dafür ist das von Titgemeyer zur IAA neu entwickelte Sicherungssystem GETO Stickfix: Es sichert die Transportwagen formschlüssig, so dass sie sich während der Fahrt nicht bewegen können. GETO Stickfix wird auf der IAA stellvertretend für eine Reihe individueller Ladungssicherungslösungen im Bäckereihandwerk gezeigt.
“Mit dem GETO City haben wir jetzt eine Produktplattform geschaffen, die von einer Basic-Variante ausgehend für jede Branche sehr individuelle Lösungen bereithält. Wir haben dies bereits für die KEP-Dienste und auch für Möbeltransporter unter Beweis gestellt. GETO City “Backwaren” wurde gemeinsam mit Praktikern aus der Bäckerei-Branche entwickelt und bedient genau deren Wünsche und Anforderungen. Weitere Branchenlösungen werden folgen. Dabei werden wir den jeweiligen Bedarf einer Branche gemeinsam mit unseren Kunden genau analysieren und von unserem Produktmanagement neue und praxisrelevante Lösungen entwickeln lassen. Damit erarbeitet sich Titgemeyer derzeit eine klare Führungsposition in einem Markt, der von Jahr zu Jahr wichtiger wird”, so Dipl-Ing. Guido Schöpker, Vertriebsleiter Fahrzeugbauteile bei Titgemeyer.

GETO City mit Planenschiebewand – ein weiteres Highlight im GETO City-Programm

Eine weitere IAA-Premiere ist der GETO City mit Planenschiebewand als multifunktional einsetzbarer Kofferaufbau, der für eine Vielzahl von Anwendungen die richtige Lösung darstellt. Eine praktische Entwicklung für alles, was man seitlich in Hüfthöhe ein- und auslädt. Eine Planenschiebewand kann die passende Lösung für Handwerkerfahrzeuge, Auslieferungswagen oder Marktbeschicker sein. Auch dort, wo zum Ausladen wenig Platz bleibt, wie in engen Fußgängerzonen, punktet der GETO City mit Planenschiebewand: Mit nur einem Handgriff am Verschluss – entweder vorne oder hinten – lässt sich die Schiebewand ohne größeren Kraftaufwand von links nach rechts oder andersherum weiträumig öffnen. Ausgestattet mit der jeweils passenden Ladungssicherung können auch Getränke oder sperrige Möbel transportiert werden. Durch die Integration von Airline-Schienen sind alle gebräuchlichen Arten von Ladungssicherung möglich.

Ein starkes Stück: Der neue GETO Van Heckrahmen

Bei der Konstruktion des neuen GETO Van Heckrahmens standen im Pflichtenheft der Entwickler zwei Dinge ganz oben: Gewicht sparen bei gleichbleibender Stabilität. Und das wurde mit Hilfe der FEM-Methode und verschiedenen fahrdynamischen Versuchen während des gesamten Entwicklungsprozesseses auch erreicht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der GETO Van Heckrahmen hat deutlich weiniger Gewicht bei gleicher Stabilität und wird sich im Alltag als besonders langlebig beweisen.

Immer aktueller: Befestiger im Fahrzeugbau – “Befestiger-Handbuch” für Fahrzeugbauer als Geschenk

Die ständige Weiterentwicklung der Werkstoffe und die daraus resultierenden Anforderungen, zum Beispiel durch die Hybrid-Bauweise erfordern großes Know-how bei der Wahl der richtigen Befestiger für den Fahrzeugbauer. Für unterschiedliche Materialien müssen exakt angepasste Lösungen bei geringsten Toleranzen gefunden werden. Der Fahrzeugbauer kann sich dabei auf die jahrzehntelange Praxiserfahrung von Titgemeyer verlassen: Aktuelles Wissen, das bei Titgemeyer nicht nur in Form der richtigen Produkte bereitgehalten wird, sondern jetzt auch in einem Handbuch mit dem Titel “Befestigungstechnik im Fahrzeugbau”. Das Handbuch beschäftigt sich ausführlich und ausschließlich mit den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Blindniettechnologie im Fahrzeugbau. Messebesucher erhalten es kostenlos, solange der Vorrat reicht. Das Handbuch wird auch als eBook verfügbar sein.

BISON Cityline – die Ladungssicherungsschienen für die Nutzfahrzeugindustrie

Auf dem Titgemeyer-Gemeinschaftsstand präsentiert auch das Tochterunternehmen “TS-Gesellschaft für Transport- und Sicherungssysteme” eine Reihe innovativer Neuentwicklungen für die Ladungssicherung. Mit BISON Cityline ist jetzt erstmalig eine Ankerschiene aus hochfestem Stahl erhältlich. Die neue, patentierte Ankerschiene wird in Böden, Wänden oder Decken montiert. BISON Cityline überzeugt durch eine höhere Festigkeit als vergleichbare Aluminium-Schienen. Und das bei gleichem Gewicht. Dadurch ist eine deutlich stärkere Beanspruchung möglich.

BISON Clap

– Klappbares Regal- und Ladungssicherungssystem

Im Gegensatz zu den am Markt befindlichen Regalsystemen ist BISON Clap nicht an bestimmte Maße und Raster gebunden. Sowohl Tiefe als auch Breite der Regalböden können individuell angepasst werden. Das Regal eignet sich für Kofferaufbauten und Kastenwagen. Durch die einfache Montage und durch das Prinzip “Bausatz” ist dieses System für viele Anwendungen besonders interessant.

BISON Stopper

– Palettenanschlag für Cityline- und Airlineschienen

Eine weitere Messeneuheit von TS ist der BISON Stopper, ein robuster und stabiler Palettenanschlag, der einfach und sicher in alle üblichen Cityline- und Airlineschienen eingesetzt werden kann. BISON Stopper verhindert, dass sich gebündelte, bzw. palettierte Ware über den Fahrzeugboden bewegt. BISON Stopper ist damit Teil einer formschlüssigen Ladungssicherung. Darüber hinaus verhindert der Palettenanschlag, dass beim Be- und Entladen Ware versehentlich durchgeschoben wird.

Mit diesen und weiteren Messeneuheiten erwartet die IAA-Besucher am Titgemeyer- und TS-Stand in Halle 27/Stand A06 viel Neues und reichlich Gesprächsstoff über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Nutzfahrzeugbranche.

Innovativ, weltoffen: die Unternehmensgruppe TITGEMEYER
Führend in Fahrzeugbauteilen und Befestigungstechnik: Die TITGEMEYER Unternehmensgruppe positioniert vielfältige Produkte im internationalen Markt. Maßgeschneiderte Lösungen und praxisorientierte Innovationen für Industrie und Handwerk kommen aus Osnabrück. Erreicht durch qualifizierte Beratung, modernste Produktionstechnik und eine ausgereifte Logistik. TITGEMEYER überzeugt auf Werften, im Flugzeug- wie Fahrzeugbau, in der Industrie wie im Handwerk. In aller Welt. Offen für Innovationen.

Firmenkontakt
Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG
Frau Bianca Hartmann
Postfach 43 20
49033 Osnabrück
0541 – 5822 – 190
BiancaHartmann@titgemeyer.de
http://www.titgemeyer.de

Pressekontakt
bpö Kommunikationsmanagement
Dr. Detlev Dirkers
Kiwittstr. 44
49080 Osnabrück
016090904037
ddirkers@bpoe.de
http://www.bpoe.de

(139228 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *