Der Alpbacherhof****s – SPA und Detox im Zeichen der vier Elemente

Der Alpbacherhof****s - SPA und Detox im Zeichen der vier Elemente

(Bildquelle: Garten (c) Natur & SPA Resort Der Alpbacherhof)

München/Alpbach, 23. August 2017 – Auf der Suche nach der perfekten SPA-Oase wird man im herrlichen Alpbachtal schnell fündig. Der Alpbacherhof****s, Natur und SPA Resort, eignet sich ausgezeichnet für einen krafttankenden Aufenthalt ganz im Zeichen der vier Elemente, Feuer, Wasser, Luft und Erde. Gemütliche, charmant eingerichtete Räumlichkeiten mit Blick auf das atemberaubende Bergpanorama und ein Wellnesskonzept, dessen Behandlungen auf den natürlichen vier Elementen basieren, laden dazu ein, Zeit für sich zu reservieren. Das Sein gewinnt seine ursprüngliche Balance zurück und leere Kraftreserven werden neu aufgefüllt.
Kristallwasser Alpbach
Kaltes, klares Quellwasser verbindet Ursprungskräfte und Vitalität. Das unschätzbar wertvolle Gut Wasser ist in Alpbach in einer Vielfalt vorhanden, wie kaum in einem anderen Ort. Aufgrund seiner hervorragenden Wasserqualität wurde der Ort Alpbach vom Forschungszentrum Seibersdorf zur ersten „Kristallgemeinde Österreichs“ ausgezeichnet. Das Alpbacher Quellwasser stammt aus natürlich unterirdischen Reservoiren und wird direkt am Ort der Quelle abgefüllt. Das Wasser durchläuft auf seinem Weg verschiedene Gesteinsschichten, wo sich Mineralsalze und Spurenelemente lösen und dem Quellwasser seinen Geschmack und seine Qualität verleihen. Der Genuss von reinem Wasser in zum Körper verhältnismäßigen Mengen ist ein natürlicher Detox-Booster.
Da die therapeutische Wirkung von Wasser nicht nur von innen, sondern auch von außen unbestritten ist, findet man im Natur SPA des Alpbacherhofs eine Vielzahl von Wellnessmöglichkeiten ganz im Zeichen des Wassers. Neben einem Wasser-Erlebnisweg mit Regendusche genießen die Gäste zwischen verschiedenen Saunagängen eine erfrischende Crash-Eis Abkühlung. Im großzügigen Panoramahallenbad mit Schwimmschleuse zum Freibad, welches ganzjährig beheizt ist, kann man sich entspannt treiben lassen.

Geerdet auf dem Besinnungsweg
Tief mit Mutter Erde verbunden – so fühlt man sich, beschreitet man den „Mühlbachweg“, Weg der Besinnung, welcher nur wenige Gehminuten vom Alpbacherhof****s entfernt ist. Der etwa 2 km lange Rundweg ist durchgehend geschottert und führt vorbei an verschiedenen Kraftplätzen: einem Teich mit Wasserlauf, wo man die Möglichkeit zum Kneippen nutzen kann, gefolgt von einem kurzen Anstieg vorbei am Energiestein und Steinmandl. Weiter verläuft der Weg leicht bergab bis zum Energieplatz, wo umringt von der friedlichen Alpbacher Naturlandschaft leere Kraftreserven wieder aufgetankt werden können.
Selbstverständlich findet man im Alpbacherhof****s auch zum Element Erde ein fantastisches SPA-Programm. Hier steht der Mann im Vordergrund. In stilvollem Ambiente genießt der Gentleman eine Gesichtsbehandlung „Espresso“, die auf Basis von grünem Kaffee und Pflanzensprossen mit über 50 Bioaktivstoffen gegen Müdigkeit und Spannungen wirkt. Beim „Natur-SPA-Erlebnis für den Mann“ werden über drei Tage verteilt verschiedene Anwendungen vorgenommen. Am ersten Tag findet ein Fußbad mit Kopfmassage, ein Ganzkörperpeeling und eine Rückenmassage mit Arnikaöl statt. Dazu gereicht wird ein Alpenschnaps, der von innen wärmt. An Tag zwei genießt man eine Anwendung mit einer alpinen Körperpackung in der Wasser-Relaxliege und anschließender Dusche. Eine Massage mit heißen Steinen verleiht an Tag drei Energie und Wohlbefinden.

Klare Bergluft
Durch die Atmung wird Sauerstoff aufgenommen, an den Blutkreislauf und schließlich an die Organe abgegeben. Da Atmen unbewusst und automatisch geschieht, macht man sich tagtäglich kaum Gedanken über die Wichtigkeit dieses natürlichen Prozesses. Werden die Organe mit reiner und frischer Luft versorgt, hat das sowohl einen heilenden als auch einen wohltuenden Effekt auf den Körper und die Psyche. Neben den verschiedenen Aromen, wie Kräuter- und Blütendüfte, die sich während der zahlreichen SPA-Behandlungen des Wellnessprogramms im Alpbacherhof entfalten, gibt es in ganz Alpbach eine natürliche Gesundheitsquelle: die frische, klare Bergluft. Eine tägliche Dosis reine Luft, die durch tiefe Atemzüge jeden Körperwinkel ausfüllt, sorgt für ein ausgeglichenes und ruhiges Dasein. Alpbacher Luft als Stresskiller und Mittel zur Beruhigung.
Im SPA-Programm des Alpbacherhofs****s findet sich ein absolutes Highlight: eine Sauerstoffbehandlung für den gesamten Körper. In einer ergonomisch geformten Sauerstoffwanne mit professioneller Unterwassermassage wird durch Sauerstoffzufuhr der Körper massiert und gestärkt.

Feuer & Flamme Treatment
Manchmal überhört man vor lauter Hektik im Alltag das Knistern in einer Partnerschaft. Im Alpbacherhof angekommen, bietet die Private-SPA Suite im Rahmen des Treatments „Feuer & Flamme“ Auszeit und Entspannung für Zwei. Das Element Feuer zieht sich wie ein roter Faden durch die Einrichtung der Suite. Zum Einstieg des Treatments gibt es ein reinigendes Peeling, welches die Haut auf das revitalisierende Bad in einer Luxus-Wanne vorbereitet und geschmeidig macht. Ausreichend Ruhezeit im Wasserhimmelbett gibt es vor Beginn der Rückenmassage. Abschließend versorgt eine Körperpackung aus edler Körpercreme die Haut mit viel Feuchtigkeit. Ein Wellness-Erlebnis in trauter Zweisamkeit und ein mentales Detox, weg vom täglichen Trott kann beginnen.
Die Wärme, die das natürliche Element Feuer abgibt, nimmt im SPA Bereich des Alpbacherhofs****s eine überaus wichtige Rolle ein, denn „Schwitzen ist gesund“ – und so auch ein Gang in die Finnische Sauna „Alpbacher Schwitzalm“. Hierbei handelt es sich um eine im Freien stehende Altholzsauna, wo bei 90 Grad der Kreislauf angeregt und die Abwehrkräfte gestärkt werden. Geistige Stärke und ein tiefes Bewusstsein für Anmut erhält man beim Blick auf die sagenhafte Landschaft des Alpbachtals. Etwas sanftere Wärmezufuhr erlebt man in der Bio-Sauna „Waldlust“. Inmitten von 55 Grad mit einer Luftfeuchtigkeit von 40 – 55 % werden Körper und Geist in Einklang gebracht. Aroma und Würze verspricht das Kräuterdampfbad „Natur“. 40 Grad Raumtemperatur, eine 95% hohe Luftfeuchtigkeit gepaart mit Kräuter- und Blütenaroma regen den Stoffwechsel an und lassen den Körper entschlacken.

Weitere Informationen zu den SPA und Detox Anwendungen im Alpbacherhof****s finden Sie unter: https://www.alpbacherhof.at/de/wgj/wellness-und-beauty.html

Allgemeine Informationen zum Natur & Spa Resort – Der Alpbacherhof****s

Das Natur und Spa Hotel Der Alpbacherhof****s ist ein 4-Sterne-Superior Haus im Herzen von Alpbach, im malerischen Alpbachtal und vereint Herzlichkeit mit moderner Tradition. Seit der Übernahme im Jahre 2008 setzt die Inhaberfamilie Margreiter auf Qualität, Bodenständigkeit und Tiroler Gemütlichkeit. Das familiengeführte Hotel zeichnet sich ebenfalls durch Leidenschaft und Klasse aus. Mit dem Umbau im Sommer 2016 hat das Hotel sein Angebot um traumhaft neue Zimmer und Suiten erweitert. Die neuartigen Wohnräume begeistern durch moderne Wohnatmosphäre. Alle Zimmer verfügen über Zirbenholz-Elemente, angenehme Stoffe und edle Accessoires. Darüber hinaus begeistert das Haus durch seinen großzügigen Natur-Spa und vereint auf 1.000 m² Fläche 11 Bade-, Relax-, und Sauna-Attraktionen, darunter eine Zirben-Bio-Sauna, ein Kräuterdampfbad und ein großzügiges Panoramahallenbad mit Schwimmschleuse zu dem ganzjährig beheizten Außenpool. In der Beauty- & Relaxlounge des Alpbacherhofs vereinen sich edles Design und die liebevolle Ausstattung des Hotels mit erlesenen Wellnessanwendungen. Das fachlich hochqualifizierte Team verwöhnt die Gäste mit einem vielfältigen Angebot von Behandlungen, Massagen, Kosmetikanwendungen und Wohlfühlpaketen, die auf die Elemente der Natur: Erde, Wasser, Luft und Feuer – abgestimmt sind. Getreu dem Motto von Familie Margreiter „Wer sein Zuhause liebt, teilt es gerne“ findet sich Lebenslust und Charme in allen Elementen des Alpbacherhofs wieder.

Die Umgebung des Hotels lädt zum Aktivsein oder auch zum Verweilen ein. Wander- und Fahrradtouren können in verschiedenen Schwierigkeitsabstufungen gefunden werden und reichen von den grünen Grasbergen im Alpbachtal bis hin zum schroffen Gipfel im Rofan. Auch Schwimmer, Tennisspieler, Reiter, Paragleiter und Golfer werden in der Umgebung fündig. Alpbach – ein in Tradition eingebetteter Ort – wurde aufgrund des einheitlichen Baustils zum „schönsten Dorf Österreichs“ gewählt sowie zum „schönsten Blumendorf Europas“. Wer den Urlaub weniger aktiv verbringen möchte, kann sich dem Natur-Spa widmen und sich von der im Zimmerpreis inkludierten -Verwöhnpension beeindrucken lassen. Kulinarisch setzt die Küchenbrigade des Hauses auf heimische Produkte und verzaubert seine Gäste mit einem schmackhaften Frühstücksbuffet, Leckereien für zwischendurch und einem 6-Gang-Gourmetmenü.

Und das Urlaubs-PLUS: Mit der Alpbachtal Seenland Card können alle Gäste des Hotels Alpbacherhof Badeseen, Museen, Bergbahnen und vieles mehr kostenlos nutzen.

Weitere Informationen unter www.alpbacherhof.at

Firmenkontakt
Natur & Spa Resort Der Alpbacherhof****S
Brigitte Mayer
Alpbach 279
6236 Alpbach
0043 5336 5237

hotel@alpbacherhof.at
http://www.alpbacherhof.at

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Daniela Stecher
Westendstraße 147/RGB
80339 München
089 – 716 7200 15
089 – 716 7200 19
d.stecher@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

(158743 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.