CONTACT Software gibt neue Produkt-Releases frei

Moderne Web-Technologien und intuitiv bedienbare HTML 5 Oberflächen machen Anwender produktiver. Die Zusammenarbeit im Produktentstehungsprozess und das Management komplexer Projekte werden einfacher, agiler und effizienter. Dies zeigen die neuen Versionen von CIM DATABASE PLM, Project Office und der CONTACT Elements Plattform.

CONTACT Software hat seine offene Plattform Elements um entsprechende Bausteine für CIM DATABASE PLM und Project Office erweitert. Die beiden Enterprise-Lösungen bieten durch neue, intuitiv zu bedienende Web-Apps und Funktionen ein noch besseres Nutzererlebnis. Dahinter steht der Wunsch von Anwendern nach smarten IT-Werkzeugen, die einfach zu bedienen sind und helfen, komplexe Fachaufgaben effizient zu erledigen.

Das Web als Blaupause
Erst moderne Web-Technologien wie HTML 5 und Frameworks wie React unterstützen anspruchsvolle Enterprise-Anwendungen und machen hervorragende User Experience mgölich. Unter dieser Prämisse haben CONTACTs Bausteine für das Dokumentmanagement, die Artikelverwaltung und das Aufgabenmanagement deutlich aufgewertet. Gemeinsames Merkmal ist eine Web-Oberfläche mit konsistentem Design und Navigationskonzept. Anwender können sich in jedem Kontext schnell orientieren und kommen in weniger Schritten zum Ziel ( mehr erfahren).

Sichere Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen
Das Collaboration Portal verbindet CIM DATABASE PLM und Project Office Anwender über das Web mit Ingenieurbüros, Zulieferern und Auftraggebern. Der Zugang zum internen Know-how ist für externe Nutzer klar eingegrenzt und wird über ein intelligentes Rollen- und Rechtesystem gesteuert.

Gegen Cyber-Angriffe, Malware usw. hat CONTACT Software eine Sicherheitsarchitektur nach dem Defense-in-Depth-Prinzip entwickelt. Bei neuen Bedrohungen ermöglicht das Baukastenprinzip von Plattform und Anwendungen ein Patch-Management, das erkannte Sicherheitslücken umgehend schließt ( mehr erfahren).

Erweitertes Variantenmanagement
Das CIM DATABASE Variantenmanagement hilft Unternehmen, ihre Produktportfolios effizienter und kostengünstiger zu organisieren. Die Erweiterungen der neuen Version adressieren insbesondere Anforderungen im Elektrik-Design und Anlagenbau. Ein Beispiel ist die neue Variantenmatrix, die sich an der Arbeitsweise im Elektrik-Design orientiert.

READ  Trace One bringt das Booster Hersteller Portalheraus - neue Lösung für die Lebensmittelindustrie

Der Anlagenbau setzt zunehmend auf modulare, mechatronische Baukästen, um die Schnelligkeit und positiven Kosteneffekte eines Configure-to-Order-Ansatzes mit der in dieser Branche notwendigen Flexibilität zur kundenindividuellen Produktanpassung in Auftragsprojekten (Engineer-to-Order) zu verbinden. Mit den neuen Methoden in CONTACTs Variantenmanagement können Anwender beide Ansätze in einem durchgängigen Prozess kombinieren. ( mehr erfahren).

Neues Dokumentationsportal
Mit CIM DATABASE 11.1, Project Office 4.1 und CONTACT Elements 15.1 ist ein neues Dokumentationsportal verfügbar. Die Online-Hilfe wurde technisch überarbeitet und das Nutzererlebnis verbessert, um Anwendern, Systemadministratoren oder Partnern die jeweils gewünschten Produktinformationen auf den Punkt bereitzustellen. ( mehr erfahren).

Schnellere Wertschöpfung durch produktivere Anwender
Software wird für die Wertschöpfung in den Geschäftsprozessen immer wichtiger. Ob Power User oder sporadischer Nutzer, ob die Zusammenarbeit im Unternehmen oder von Unternehmen: Alle autorisierten Anwender sollen Enterprise-Systeme wie CIM DATABASE PLM und Project Office einfach und schnell nutzen können – egal an welchem Ort und mit welchem Endgerät.

Hierfür stellt CONTACT Elements mit Release 15.1 eine neue Version ihrer offenen Komponentenarchitektur bereit, die auf Industriestandards, Open Source-Software und modernsten Web-Technologien basiert. Aus ihren einzelnen Modulen lassen sich nach dem Lego-Prinzip leistungsstarke Softwarelösungen bauen, die leicht zu bedienen und flexibel zu erweitern sind.

“CONTACT Elements ist die Plattform hinter unseren Produkten”, sagt CONTACT-Marketingleiter Dr. Roland Drewinski. “Das Zusammenspiel ihrer Bausteine macht Fachanwendungen aus unserem Haus oder von Kunden und Partnern zu den leistungsfähigsten am Markt”.

CONTACT Software ist der führende Anbieter von offener Standardsoftware für den Innovationsprozess. Unsere Mission heißt “Create.Together.” – Best-in-Class-Lösungen für die kollaborative Produktentwicklung und IoT. Unsere Produkte helfen, Projekte zu organisieren, Prozesse verlässig auszuführen und weltweit mit virtuellen Produktmodellen zusammenzuarbeiten. Unsere offene Technologie und Architektur sind ideal, um sie mit anderen IT-Systemen wie ERP oder Tools wie CAx zu integrieren und Geschäftsprozesse durchgängig zu unterstützen. Wir hören zu und sind stolz auf viele langjährige Kundenbeziehungen.

READ  M-net: neues Monitoring-System sichert störungsfreien IT-Betrieb

Firmenkontakt
CONTACT Software GmbH
Barbara Scholvin
Wiener Str. 1-3
D-28359 Bremen
+49 (421) 20153-0
+49 (421) 20153-41
info@contact-software.com
https://www.contact-software.com

Pressekontakt
CONTACT Software GmbH
Barbara Scholvin
Wiener Str. 1-3
D-28359 Bremen
+49 (421) 20153-17
barbara.scholvin@contact-software.com
https://www.contact-software.com/de/newsroom.html

(129912 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *