Compliance – MaRisk-Anforderungen sicher umsetzen

MaRisk neu und Auswirkungen auf das Compliance System – High-Level Kontrollen im IT-Bereich – neue Anforderungen an Tax Compliance

BildDie nächsten Seminartermine sind:

06.10.2017 Frankfurt am Main & Berlin

30.11.2017 Hamburg & München

Zielgruppe – Seminar MaRisk – Compliance 2017

> Vorstände und Geschäftsführer bei Banken, Finanzdienstleistern, Versicherungen, Leasing- und Factoring-Gesellschaften,

> Compliance-Beauftragte und Mitarbeiter von Compliance- und Rechtsabteilungen, Leiter Interne Revision, Datenschutzbeauftragte, Zentrale Stelle, Justiziare, Fach- und Führungskräfte im Bereich Compliance.

Ihr Nutzen – Seminar MaRisk – Compliance 2017

> Neue Anforderungen im Compliance System sicher umsetzen – Vereinfachungen gezielt nutzen
> IT-Compliance: Worauf müssen Sie als Compliance Officer zwingend achten?
> Neue Beauftragungen – verschärfte Anforderungen an NPP-Prozesse – neue MaRisk-Berichte

Programm – Seminar MaRisk – Compliance 2017

Top 1:
Neue Anforderungen an das Compliance System sicher umsetzen – Vereinfachungen gezielt nutzen

> MaRisk 2016: Änderungen für das Compliance System kompakt umsetzen
> Akuter Handlungsbedarf für die Compliance Funktion aus EBA, EZB und SREP-Vorgaben
> AT 9 neu: Deutlich höhere Überwachungspflichten bei Auslagerungen
> Sorgfaltspflichten als Compliance Officer sicher erfüllen
> Risiken aus der Garantenstellung gezielt begrenzen
> Neue MaRisk-Reports aus dem Markt- und Handelsbereich in das Kontroll- und Überwachungssystem des Compliance Officers integrieren
> Sind Vorstand und Aufsichtsrat compliant? Checklisten für den Aufbau des Self Assessments iSv §25d KWG

Top 2:
IT-Compliance: Worauf müssen Sie als Compliance Officer zwingend achten?

> AT 7: Prüfungsschwerpunkt IT-Compliance
> IT-Strategie, IT-Umfeld und IT-Organisation im Fokus der neuen MaRisk und BCBS 239
> Anforderungen der neuen MaRisk an High-Level-Kontrollen im IT-Bereich
> Sicherer Umgang mit selbst entwickelten IT-Anwendungen, Zugriffsrechten, IT-Abnahmen sowie Veränderungen im IT-System

Top 3:
Neue Beauftragungen – verschärfte Anforderungen an NPP-Prozesse – neue MaRisk-Berichte

> Optimales Zusammenspiel mit dem zentralen Auslagerungsbeauftragten gestalten
> Neue Dienstleistersteuerung AT 9.7 mit Risikoanalyse und neuem Auslagerungsbericht
> Worauf hat der Compliance Officer bei Anpassungsprozessen gem. AT 8 MaRisk zu achten?
> Neu: jährlichen NPP-Check sicher integrieren
> Compliance-Beauftragter als zentraler Auslagerungsbeauftragter?
> Neues Modul BT 3: Risikoberichterstattung
> Welche Compliance-relevante Risiken sind mit IKS-Schlüsselkontrollen zwingend zu managen
> Vermeidung von Rechtsrisiken: Risikoanalyse für ein prüfungssicheres Legal Inventory

Direkt anmelden zum S&P Seminar:

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar an.

Wissen Sie noch nicht genau, für welches Seminar Sie sich entscheiden sollen oder haben Sie noch spezielle Fragen? Dann rufen Sie jetzt unser Service-Team an.

Büro München +49 (0)89 452 429 70 – 100
Büro Hannover +49 (0)511 93 639 – 460
Büro Wien +43 (0)1 99460 – 6448
Büro London +44 (0)2077180 – 282

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

(45686 Posts)