Christoph Kirchenstein-Pressewerbung ist wichtig

Pressemitteilungen zur Markenbildung und dem Vertrauensaufbau

Marketing Agenturen und SEO Spezialisten geben an, dass PR seit dem neuesten Update von Google nicht mehr von Relevanz ist. Hier herrscht ein offenkundiger Denkfehler vor, denn PR war nie ein Medium zum Linkaufbau und hat nichts mit SEO oder Marketing zu tun.

Unternehmen die nicht auf Pressemittelungen verzichten und sich der Öffentlichkeitsarbeit nicht verwehren, zeigen sich mit einem seriöseren Image und werden von der Zielgruppe bevorzugt gewählt. Dabei hat die PR keinen werblichen Inhalt, sondern ist interessant und informativ, berichtet über das Unternehmen und dessen Veränderungen, über neue Produkte und wichtige Details rund um die Firma. Im Gegensatz zum Marketing schafft die Pressemitteilung aber auch einen höheren Wiedererkennungswert und bleibt aufgrund ihrer sachlichen und informativen Struktur länger im Gedächtnis. In der Neukundengewinnung ist sie längst zu einem Multiplikator geworden und nicht nur im Print, sondern auch im Online Segment von großer Bedeutung. PR im Internet setzt keine schnellen Kaufimpulse, sondern erhöht die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens und sorgt für eine vertrauensvolle Kundenbeziehungen. Bei Pressemitteilungen ist die Regelmäßigkeit der Veröffentlichungen ein wichtiger Faktor, da diese ein Unternehmen bekannter macht und für Wiedererkennung sorgt. Vertriebserfolge steigern sich und das Image wird verbessert, da die PR immer eine höhere Aufmerksamkeit erzeugt als jegliche Form des Marketings.

Ein hochwertiger Content ist in der PR der wichtigste Faktor, der von Sachlichkeit ohne Fachchinesisch und von Impulsen ohne direkte Handlungsaufforderung unterstützt wird. Je charmanter und attraktiver sich ein Unternehmen in der Öffentlichkeit stellt und die PR dazu nutzt, umso intensiver fühlt sich ein Kunde zu diesem Unternehmen hingezogen. Dabei darf das Alleinstellungsmerkmal nicht fehlen, da dieses für eine klare Abgrenzung vom Mitbewerber sorgt und ohne einen direkten Fokus auf diesen, das eigene Unternehmen in den Blickfang rückt. Die PR gibt dem Unternehmen ein Gesicht und erschafft einen Ansprechpartner, von dem der Kunde eine ganz klare Vorstellung hat. Es muss immer wieder erwähnt werden, dass Pressearbeit keine Werbung ist und keinerlei Handlungsaufforderungen enthalten darf. Dies gilt sowohl für Online- als auch für Print PR. Eine aussagekräftige Headline ist das A und O jeder Pressemitteilung und entscheidet darüber, ob der Verbraucher weiter liest oder bereits bei der Überschrift endet. Ein neuer und sehr effizienter Trend ist es, die PR mit aktuellen Geschehnissen zu füllen und eine Relevanz von tagespolitischen Themen zur Pressearbeit herzustellen.

Hauptsache interessant ist die Devise, die gute PR auszeichnet. Ein hochwertiger Content und viele Fakten, die interessant und fesselnd verpackt sind und ohne Werbung auskommen werden in der Öffentlichkeitsarbeit der Multiplikator für den Erfolg. Unternehmer die in Regelmäßigkeit PR betreiben und tatsächliche News präsentieren, erhöhen ihr Image und sorgen für großes Vertrauen bei ihrer Zielgruppe. Durch ihre werbefreie Gestaltung ist PR ein glaubwürdiges Element zur Bekanntmachung einer Firma, sowie zur Vermittlung verschiedener Neuigkeiten und wichtiger Fakten rund um das Unternehmen. Ein emotionaler Schreibstil oder Storytelling haben sich in der PR längst etabliert und die trockene zu sachliche Information überholt. Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig und kann zu großem Teil über den Erfolg oder Misserfolg einer Firma entscheiden.

Handel / Werbung

Kontakt
Handel / Werbung
Christoph Kirchenstein
Espenmoos
9008 St.Gallen
+41 765006295
info@cosmetics-ag.com
http://www.cosmetics-ag.com

(150834 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *