Armin Hain GmbH & Co.KG investiert in neue Induktionslötanlage

Erhöhung der Produktionskapazitäten im Produktionswerk in Alzenau

Armin Hain GmbH & Co.KG investiert in neue Induktionslötanlage

Lötprodukte der Armin Hain GmbH

Aufgrund der gestiegenen Auftragslage wurde im Produktionswerk eine weitere Induktionslötanlage in Betrieb genommen. Damit sind für Kunden kurze Durchlaufzeiten in der Lohnfertigung weiterhin gewährleistet.

Das Induktionslöten ist ein wichtiger Bereich des Lohnlötens der Firma Hain. Zahlreiche Kunden lassen im Werk 2 in Alzenau Bauteile verlöten. Neben dem Flammlöten wird in Alzenau auch induktiv gelötet. Dieses berührungslose Verfahren, bei dem der Lötvorgang durch Erhitzung per Induktion erfolgt, wurde nun erweitert. Zu den bestehenden Anlagen 30 kw Mittelfrequenz und 5 KW Hochfrequenz, ist eine baugleiche 5 kw Hochfrequenz-Induktionslötanlage installiert worden.

Mit der Anlage werden Teile, wie Hartmetallfräser, medizinische Bauteile oder Hydraulikleitungen verlötet. Das Induktionslötverfahren ist anspruchsvoll und erfordert präzise Kenntnisse über das zu verlötende Metall, das einzusetzende Hartlot, die exakte Arbeitstempetarur sowie das verwendete Flussmittel.

Die Lötprozesse werden in der Versuchslöterei der Firma Hain in Rodenbach entwickelt und zur Serie gebracht. Kunden, die Aufträge mit dem Induktionsverfahren auslagern möchten, können sich von Herrn Sascha Hain beraten lassen. Der Handwerksmeister der Feinmechanik ist Experte für individuelle Lötungen für die Industrie und spezialisiert auf Hartlotverbindungen. Lötversuche zur Prozessoptimierung und zur Qualitätssicherung gehören ebenso zu den Services der Firma Hain, wie die Auswahl der optimalen Hartlote und Flussmittel aus eigener Herstellung.

Die Firma Armin Hain GmbH & Co. KG ist einer der führenden Lieferanten in Sachen Löttechnik und bietet seinen Kunden eine große Vielfalt an Silberhartloten, Hartlötflussmitteln, Weichloten und Weichlötflussmitteln. Neben dem Vertrieb von Produkten der Marke BrazeTec gehören Silberhartlote, Hartlote und Weichlote aus eigener Produktion zum Portfolio der Armin Hain GmbH & Co.KG. Darüber hinaus können Kunden die anwendungstechnische Beratung in Anspruch nehmen. Die integrierte Versuchslöterei ermöglicht es Lötverfahren und -techniken kundenspezifisch zu entwickeln. Das Löten im Lohn per Flamm- und Induktionslötvefahren im Mittelfrequenz- und Hochfrequenzbereich schließt den Leistungsumfang der Armin Hain GmbH & Co.KG ab. Das Unternehmen ist zertifiziert nach ISO 9001.

Firmenkontakt
Armin Hain GmbH & Co. KG
Sascha Hain
Somborner Strasse 15
63517 Rodenbach
06184 932870
info@armin-hain.de
http://www.armin-hain.de

Pressekontakt
Der Internet-Redakteur
Thomas Noll
Bieneller Str. 2
36145 Hofbieber
06657-2399960
t@der-internet-redakteur.de
http://www.der-internet-redakteur.de

(147636 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *