24 Tage lang spannende Experimente mit “Physik im Advent”

24-tage-lang-spannende-experimente-mit-physik-im-advent

Anmeldung zum Projekt Physik im Advent (PiA) der Deutschen Physikalischen Gesellschaft gestartet.

24 Tage lang spannende Experimente mit "Physik im Advent"

Bereits zum vierten Mal in Folge veranstaltet die Deutsche Physikalische Gesellschaft das Projekt Physik im Advent, kurz PiA. Unter dem Motto “Noch 24 Experimente bis Weihnachten” bietet die DPG jeden Tag ein kleines Physikexperiment oder -rätsel zum Nachmachen an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können täglich ein Video bzw. einen Youtube-Film ansehen, in dem ihnen in drei verschiedenen Sprachen (Deutsch, Englisch oder Französisch) das durchzuführende Experiment erklärt wird. Die beim Tüfteln und Ausprobieren erzielten Ergebnisse können die Mitmachenden auf einer Website eintragen. Am nächsten Tag erhalten sie per Video die Auflösung mitsamt einer Erklärung.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe, komplette Klassenverbände und ganze Schulen, aber auch interessierte Erwachsene sind herzlich eingeladen, mitzurätseln. Die Gesamtauswertung der Ergebnisse kann individuell, als Klasse oder als gesamte Schule erfolgen. Prämiert werden die besten Antworten von Schülern, Klassen und Schulen in unterschiedlichen Altersstufen. Unter allen teilnehmenden Schulen werden 2 x 2 LEGO MINDSTORMS Education EV3 verlost.

PiA erfreut sich weltweiter Beliebtheit, im letzten Jahr waren über 23.000 Teilnehmer registriert. Das Projekt wird gemeinsam von der DPG – der weltweit ältesten und größten physikalischen Fachgesellschaft – und der Georg-August-Universität Göttingen in Kooperation mit weiteren nationalen physikalischen Fachgesellschaften in Europa durchgeführt. Ziel von Physik im Advent ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für selbstständiges Experimentieren zu begeistern und ihnen so physikalische Naturphänomene begreifbar zu machen. Ohne komplizierte theoretische Rechnungen durchführen zu müssen, erfahren die Teilnehmer, dass Physik Spaß macht und ein tolles Gruppenerlebnis vermittelt.

Das überzeugte auch LEGO Education, PiA zu fördern sowie vier Exemplare seines preisgekrönten Lernkonzeptes EV3 als Gewinne zur Verfügung zu stellen. “LEGO Education entwickelt seit über drei Jahrzehnten besondere, innovative Konzepte für lebenslanges Lernen, die Schülerinnen und Schüler jeder Begabung und Lernvoraussetzung aktiv in den Lernprozess einbinden und Schlüsselkompetenzen fördern, die für die Zukunft der Kinder wichtig sind, zum Beispiel kreatives Denken, Problemlösungs- und Teamfähigkeit”, erklärt Evelyn Kirrmann von LEGO Education.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.physik-im-advent.de

LEGO® Education entwickelt Lernkonzepte und Unterrichtsmaterialien für Schulen von der Grundschule bis zur Sekundarstufe und für Kindergärten, die auf den beliebten LEGO® Steinen basieren. Mit ihren haptischen und digitalen Komponenten schaffen die LEGO® Education Lernkonzepte Begeisterung und Motivation für lebenslanges Lernen und fördern Kreativität und selbstständiges Denken beim Erarbeiten eigener Problemlösungen. Dabei werden die Kernkompetenzen für die Zukunft herausgebildet und geschärft: Teamfähigkeit, Kommunikation und Kooperation. LEGO® Education greift auf über 30 Jahre im Bildungswesen zurück. Mehr auf der neuen Website www.LEGOeducation.de

Firmenkontakt
LEGO Education
Michaela Halt
Technopark II, Werner-von-Siemens-Ring 14
85630 Grasbrunn
089-45346350
info@LEGOeducation.eu
http://www.LEGOeducation.de

Pressekontakt
PR13
Sabine Reinhart
Gartenstraße 13
82152 Krailling bei München
089-89559551
LEGOeducation@pr13.de
http://www.pr13.de

(123221 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *